Ein paar Leute musste ich vorher bereits informieren, dass ich zum Casting gehe - oder nach dem Casting erst mal eine Runde weiter kam.

 

In erster Linie war das natürlich die Familie, mein Mann, Kinder, Eltern. Dort haben mich wirklich ALLE unterstützt und mir Freiraum eingeräumt, vor Allem mein Mann. Es ist nicht selbstverständlich für einen Mann, dass er sich dann die komplette Zeit um die Kinder kümmern muss, denn ich war wirklich oft unterwegs. Aber das hat mit Hilfe der gesamten Familie sehr gut geklappt.

 

Bei meinen Bands oder Auftraggebern sah das ganz anders aus. Denn hier gab es von NIEMANDEM Verständnis oder Zuspruch. Es ist wirklich traurig und ich habe sehr viele Konsequenzen danach gezogen und mich von einigen Bands auch getrennt. "Du weißt schon dass ich nicht mehr bezahlen kann, auch wenn Du da dabei warst", "Wir haben noch sehr viele Termine, die darunter nicht leiden dürfen", "Glaubt die echt, dass sie da weiter kommt?" und vor Allem im Bereich Partyband sehr viele Lästereien, hinter meinem Rücken. Ins Gesicht gesagt bekommt man da so gut wie nichts.

 

Nun nutze ich meinen Werbeeffekt eben für mich alleine :-)