Am 27.06. war erneut Anreise in Berlin für den zweiten Studiotag.

Dieses Mal war ich im 2. Hotel untergebracht, dem Dorint Hotel schräg gegenüber des Airport Hotels.

 

Mein Studiotermin war am 28.06. erst um 13 Uhr, so dass die meisten von uns noch ausgiebig frühstücken konnten.

 

Der Tag verlief ähnlich wie der erste, in der Woche zuvor. Zuerst ging es ins Styling, dass wir unser Blind Audition Outfit für die Drehs bereits an hatten. Danach in die Maske damit man uns die Party Nacht zuvor nicht ansieht :-), Verschiedene Dreharbeiten, Rundgang über die Voice Bühne um Stolperfallen zu vermeiden und damit wir uns nicht verlaufen, Vocal Coaching und die sogenannte "heiße Probe", die Probe direkt auf der großen Showbühne zusammen mit der Liveband.

 

Am Abend war natürlich der Musikraum wieder voll mit unglaublich talentierten Menschen, mit Mary-Annes Pfeffi und Unmengen an ...ähm...räusper...piep...guter Laune :-) Was sonst so bei uns Talenten abging bleibt natürlich unser Geheimnis ;-)

 

 

Bevor es ins Studio ging

Studio und Kandidatenbereich

Musikraum

Sportliche Betätigung und der einzige "Kampf" den wir Talents untereinander hatten. Philip Piller hat mich platt gemacht - vor den Augen meiner Tochter!! :-) Hahahaha, danke für diesen lustigen Moment lieber Philip.